Stricken ist Handarbeit.

Modische Designs für bequeme Kleidung.

Swww.wollstube.at Strickentricken ist wieder groß in Mode. Dafür bieten wir Ihnen das passende Garn zum Stricken, Stricknadeln und viele neue Strickmuster. Nutzen Sie die Zeit, um Ihr persönliches Kleidungsstück zu produzieren oder Strickhauben oder Pullis für Ihre Liebsten zu machen. Los geht's - mit Merino, Mohair und Wolle aus Seide …

 

Stricken zählt zu den beliebtesten Handarbeits -Arten. Denn beim Stricken kann man zu
100 % seiner Phantasie freien Lauf lassen. Ganz egal, ob Sie Socken stricken, Pullover stricken oder Babysocken produzieren - in der Wollstube finden Sie garantiert die passende Wolle und das ideale Strickgarn.

Vom Strickheft über Mohair Wolle bis hin zu den dafür benötigten Stricknadeln:

Wir sorgen dafür, dass Ihr Strickschal oder Ihre Strickhaube genau so werden, wie Sie sich das vorgestellt haben. Selbstverständlich haben auch auf aktuelle und zeitgemäße Strickanleitungen im Programm. Schließlich ändert sich auch beim Stricken ständig die Mode.
Also: Bevor Sie starten und den nächsten Pulli stricken, kommen Sie zu uns in die Wollstube. Wir zeigen Ihnen, mit welcher Wolle, welchem Garn und welchen Stricknadeln Sie am besten los legen!

Strick boomt


Seit die Masche von internationalen Designern wieder entdeckt wurde und sich mehr und mehr in den aktuellen Kollektionen der internationalen Labels zeigt, feiert Gestricktes ein fulminantes Comeback. Egal, ob es sich beim Stricken um eine „Retrobewegung zum technisierten Alltag“  handelt oder ob es etwas damit zu tun hat, dass tendenziell der Rückzug ins traute Heim, was auch gerne als „Cocooning“ bezeichnet wird, die bewusste Rolle spielt.Fakt ist: Strick war nie so begehrt wie heute. Kein Modetrend ohne Strick Die Mode kann auf individuelle, fantasievolle Maschen mit Charakter einfach nicht mehr verzichten. Vorbei die Zeit langweiliger Stricksachen. Raffinierte Oberflächen, strukturierte Materialien wirken kein bisschen fad. Im Gegenteil! Sie machen aus schlichter Strickwear echte Meisterstücke.

Stricken macht kreativ


Zwei Stricknadeln und ein Knäuel Wolle anstelle von Yogamatte und Blutdruck senkenden Mitteln: Immer mehr entdecken ihre Liebe fürs Stricken.  Stricken ist kreativ und ein perfekter Stressbewältiger! Denn das kreative Nadelspiel, dass dieselbe Wirkung wie Meditieren hat und „Yoga für die Hände“ ist, senkt Puls und Blutdruck erfolgreich!Mittlerweile entdecken auch viele junge Frauen zwischen 16 und 20 wieder das Stricken für sich. Denn, wer strickt, hat nie Langeweile und kann nutzlose Zeitspannen  sinnvoll überbrücken. Beim Stricken lässt sich die eigene  Kreativität ausleben und individuelle Ideen verwirklichen.Gestricktes ist kreierte Individualität. hat den Reiz des Unikats, das man selbst schafft! Jedes Teil steht für die ganz persönliche Note.

Stricken und entspannen

Dass man sich beim Stricken und Häkeln wunderbar entspannen kann ist das eine, noch positiver ist für das Seelenleben, dass man beim Relaxen kein schlechtes Gewissen zu bekommen braucht: denn, man vertreibt nicht nur sinnlos die uns heute so kostbare Zeit, sondern man produziert etwas Nützliches, Schönes, Individuelles, etwas auf das man stolz ist. Und das vermittelt einem begeisterten „Needle Worker“ wie sich Strickfans gerne bezeichnen – ein richtig gutes Gefühl! Beim Stricken sieht er etwas Schönes entstehen und hat am Ende sein Wunschergebnis. Das ist mehr als befriedigend!

Auszeit und Wellness-Erlebnis in einem
Stricken ist zeitgemäße Wellness, die jeder zu Hause erleben kann. Es genügen zwei Stricknadeln und modisches Strickgarn dazu und schon kann es los gehen. Für Ungeübte eignen sich leicht nachzustrickende Modelle, wie Mützen ,Schals, oder Pullover, die bringen auch einen persönlichen Erfolg. Für Geübte sind anspruchsvolle oder trendige Maschenlooks aus modernen Strick- und Effektgarnen bestimmt eine Herausforderung, aber mit individueller Erfolgsgarantie.

Stricken ist Wellness für die Seele
Den Tag in Ruhe und Gelassenheit ausklingen lassen, sind im schnelllebigen und stressigen Alltag für viele ein elementares Bedürfnis. Der Wunsch den Tag kreativ und trotzdem entspannend ausklingen zu lassen, verschafft gerade dem Stricken und Häkeln eine neue Popularität.

Strick - Maschen gegen den Stress
Das erholsame am Stricken ist: Man kann sich zurückziehen, nach den Nadeln greifen, gute Musik auflegen, die Gedanken ziellos treiben lassen, Abstand vom Alltag mit seinen Problemen gewinnen und dabei Reihe für Reihe in einer individuell angenehmen Atmosphäre abstricken. Dabei hat die gleichmäßig-monotone Bewegung der Finger und das Klappern der Nadeln etwas unglaublich Meditativ-Beruhigendes.